Acta Univ. Agric. Silvic. Mendelianae Brun. 2012, 60, 25-36

https://doi.org/10.11118/actaun201260020025
Published online 2013-10-03

Legal and economic implications of the German Craft Code Amendment 2004

Wolfgang Benzel

MBA, Rothenbachstraße 4, D-55767 Oberbrombach

References

1. ALBACH, H., 1992: Deregulierung des Handwerks, Wiesbaden, ISBN 3409131914.
2. ALBACH, H., 1989: Zur Wiederentdeckung des Unternehmens in der wirtschaftspolitischen Diskussion. Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft, Heft 135, S. 535 ff.
3. BARNOWSKI-FECHT, S., 1998: Das Handwerk der Stadt Oldenburg zwischen Zunftbindung und Gewerbefreiheit (1731–1861), Oldenburg, ISBN 9783895987786.
4. BATTERMANN, D., 1997: Handwerker handeln im Markt: Grundlagen eines handwerksspezifischen Marketing. Europäische Hochschulschriften, Reihe 5: Volks- und Betriebswirtschaft, Bd. 2181, Frankfurt/Main, ISBN 9783631324073.
5. BERSCHENS, R., 2000: „Prägnanter formulieren“, ZDH-Generalsekretär Schleyer zum Meister­zwang, in: Berliner Zeitung, Ausg. vom 16. 03. 2000, aus: www.berlinonline.de/wissen/berliner-zeitung, Stand: 21. 02. 2003.
6. BERSCHENS, R., 2000: Union im Bundesrat kontra Trockenbauer, in: Berliner Zeitung, Ausg. vom 06.04.2000, aus: www.berlinonline.de/wissen/berliner-zeitung, Stand: 13. 02. 2003.
7. Berufsverband unabhängiger Unternehmen e.V. (BUH), 1998: Stellungnahme des BUH zum XII. Hauptgutachten der Monopolkommission, Woltersdorf, 1998.
8. BLUM, U., 1998: Marktzugang und Exportfähigkeit deutscher Dienstleistungsunternehmen; Aus­arbeitung zum Forum „Dienstleistungswirtschaft 2000 vom 06. Mai 1997“; Bundesministerium für Wirtschaft; Dokumentation Nr. 435, Brühl 1998, S. 131–151.
9. BRENKE, K., 2008: Reform der Handwerksordnung – Erfolgreich, aber viel zu halbherzig, in: DIW Berling (Hrsg.): Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung 77, Berlin, S. 51 ff. <https://doi.org/10.3790/vjh.77.1.51>
10. BRORS, P., 2002: Handwerk hat doppelten Boden, in: Handelsblatt, Ausg. vom 07. 11. 2002, aus: www.handelsblatt.com, Stand: 28. 02. 2003.
11. Deregulierungskommission, 1998: Marktöffnung und Wettbewerb, Stuttgart 1991
12. Fredebeul-Krein, M. / Schürfeld, A.: Marktzutrittsregulierungen im Handwerk und bei technischen Dienstleistungen. Eine ökonomische Analyse, Köln, 1998.
13. FUCHS, B., DEMMER, W., 1998: W. Sitzung des Bund-Länder-Ausschusses „Gewerberecht“, in: GewArch., S. 372 f.
14. GEHLEN, A., 1960: Die Seele im technischen Zeitalter, 3. Aufl., Hamburg.
15. GEISLER, B., 2003: Euro-Master statt Meister, in: Hamburger Abendblatt, Ausgabe vom 06. 01. 2003, aus: www.abendblatt.de, Stand: 21. 02. 2003.
16. GIERSCH, H., 1985: Eurosclerosis. Kieler Diskussionsbeiträge, 112, Kiel.
17. HAYEK, F. A., von, 1971: Die Verfassung der Freiheit, Tübingen.
18. HERZ, W., 2003: Wir sind gegen den Meisterzwang, in: Die Zeit, Ausgabe 04/2003, aus: www.zeus.zeit.de/text/2003/04/Mittelstand-Interview, Stand: 31. 01. 2003.
19. KAHLING, D., 2000: Wirtschaftsprüfung im Umbruch. Der Regierungsentwurf eines WPO-Änderungsgesetzes im Überblick. in: StuB, Ausg. 13/2000, S. 670 ff.
20. KfW: Das Handwerk im Wandel – Hat das Handwerk eine Zukunft?
21. KLEMMER, P., SCHRUMPF, H., 1999: Der Große Befähigungsnachweis im deutschen Handwerk, Relikt einer überkommenen Ständegesellschaft oder modernes Instrument der Wirtschaftspolitik?, Essen, RWI, ISBN 9783928739368.
22. KRUMBHOLZ, M., 1999: Entwurf des 7. Änderungsgesetzes zum StBerG und zur Änderung anderer Gesetze, in: StuB, 20/1999, S. 1096 ff.
23. KUCERA, G., STRATHENWERTH, W., 1989: Deregulierung des Handwerks, Gutachten erstellt im Auftrag der Deregulierungskommission beim Bundesminister für Wirtschaft, Göttingen, ISBN 9783509015560.
24. LEßMANN, Chr., 2005: Die Novelle der Handwerksordnung, Ich-Ags und die Folgen für das Bauhandwerk, in: ifo Institut (Hrsg.): ifo Dresden berichtet, Heft 6/2005, Dresden 2005, S. 28 ff.
25. MEYER, E., 1998: Berufsbild mit Schrammen, in: c`t 9/98.
26. Monopolkommission, 2002: Reform der Handwerksordnung, Sondergutachten der Monopolkommission gemäß § 44 Abs. 1 S. 4 GWB, Baden-Baden 2002.
27. NEUBACHER, A., 2003: Kartell im Cyberspace, in: Der Spiegel, Ausgabe 10/2000 vom 04. 03. 2000, aus: www.spiegel.de, Stand: 04. 02. 2003.
28. Ohne Verfasser: Appell gegen „Meisterzwang in IT-Betrieben, in: Computerwoche, Ausg. Nr. 48 vom 28. 11. 1997, S. 65.
29. Ohne Verfasser: Grüne wollen Reform, in. TAZ, Ausgabe Nr. 6940 vom 28. 12. 2002, S. 2.
30. Ohne Verfasser: Streit um den Meisterbrief, in: Rhein-Zeitung, Ausgabe vom 14. 03. 2003, S. 7.
31. PŰTZ, P., MEYERHŐFER, W., 1982: Hemmnisse und Hilfen für Unternehmensgründungen, Köln, ISBN 9783921471401.
32. RADEMAKER, B., 2003: Grüne wollen Handwerk reformieren, in: FTD, Ausgabe vom 27. 12. 2002, aus: www.ftd.de, Stand 28. 02. 2003.
33. Reformkommission Soziale Marktwirtschaft, 2003: Die Renaissance der Selbständigkeit, ohne Ort 1999, aus: www.buhev.de/2003/01/reformkommission-smw.html, Stand: 31. 01. 2003.
34. REICHLING, W., 1992: Wirtschaftliche Entwicklung und Perspektiven des Handwerks, in: Przybylski, Hartmut / Specht, Uwe (Hrsg.): Der Beitrag des Handwerks für eine menschlichere Gesellschaft, Bochumer Symposium Handwerk im Zeitalter der Automation, 25./26.10.199, Bochum 1992, S. 19 ff., ISBN 9783925895395.
35. SCHMIDT, M., 1992: Standesrecht und Standesmoral, Baden-Baden, ISBN 3789029149.
36. STOBBE, A., 1984: Volkswirtschaftslehre I, Volkswirtschaftliches Rechnungswesen, Berlin/Heidelberg/New York/Tokio, ISBN 9783540135753.
37. STOBER, R., 2001: Besonderes Wirtschaftsver­waltungsrecht, Gewerberecht und andere Wirt­schaftszweige. Subventionsrecht, 12. Aufl., Stuttgart/Berlin/Köln, ISBN 3170178482.
38. STOBER, R., 1998: Gewerbeerlaubnisrecht, in: NWB Nr. 32 vom 03. 08. 1998, F. 30 S. 1159 ff.
39. STOBER, R., 1999: Gewerbeuntersagung, in: NWB Nr. 26 vom 28. 06. 1999, F. 30 S. 1235 ff.
40. STOBER, R., 1999: Wirtschafts- und Gewerbeüberwachung, in: NWB Nr. 5 vom 01. 02. 1999, F. 30 S. 1205 ff.
41. WACKER, H., 2003: Handwerksmeister, mehr als ein Titel, in: Hamburger Abendblatt, Ausg. vom 06. 01. 2003, aus: www.abendblatt.de, Stand: 21. 02. 2003.
42. WALLENBERG, G.v., 1995: Die Bedeutung des Meisterbriefs in Zeiten von Qualitätsmanagement und Europäischen Normen. Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, Heft 6, München, S. 396 ff.
43. WESTERMANN, H.-P., 1974: Das Verhältnis von Standesregeln und guten Sitten im Wettbewerbsrecht, in: Fischer, Robert / Möhring, Philip / Westermann, Harry (Hrsg.): Festschrift für Carl Hans Barz, Berlin.
44. Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), 1988: Stellungnahme zum Großen Befähigungsnachweis und zur Bedeutung der Handwerksordnung als Voraussetzung für den hohen Leistungsstand des deutschen Handwerks und die Sicherung hochwertiger Aus- und Weiterbildung im Interesse der Gesamtwirtschaft, Bonn.
front cover

ISSN 1211-8516 (Print)

ISSN 2464-8310 (Online)

Current issue

Review Management System NEW Indexed in DOAJ

Archive